Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster e.V.

 

Wenn Sie auf die Homepage der Deutsch-Griechischen Gesellschaft gelangen wollen klicken Sie bitte auf das Bild oder hier.

 

Ziel der im Mai 1977 gegründeten Deutsch-Griechischen Gesellschaft Münster ist es, Brücken zu bauen zwischen Deutschen und Griechen, Deutschland und Griechenland in demokratischem Geiste, Freundschaft und Zusammenarbeit zu fördern und Verständnis zu wecken für die griechische Kultur (Literatur, Wissenschaft, Sprache, Geschichte, Musik) und die Probleme des modernen Griechenlands. Das geschieht durch Informationen einer breiteren Öffentlichkeit durch Vorträge, Ausstellungen, Konzerte und durch gesellige Veranstaltungen.

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster ist ein gemeinnütziger Verein. Über die genannten Aufgaben hinaus fördert sie finanziell das Kinderdorf Vari bei Athen sowie andere Projekte. Sie ist Mitglied im Dachverband der Deutsch-Griechischen Gesellschaften (derzeitige Präsidentin ist Frau Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk, MdB, derzeitiger Vizepräsident Prof. Dr. Cay Lienau), der u.a. jährlich eine oder mehrere wissenschaftliche Symposien veranstaltet, die Zeitschrift Hellenika herausgibt und Veranstaltungen vermittelt.

Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Münster hat ca. 200 Mitglieder.
Jahresbeitrag für Schüler und Studenten € 10,- Einzelmitglieder € 20,- Ehepaare € 30,-.

Erster Vorsitzender: Prof. Dr. Cay Lienau
Zweiter Vorsitzender: Anastasios Katsanakis

Veranstaltungen:

Hier eine Liste der Veranstaltungen eintragen.